SCALE-RT | Aktives Gurtschloss im Echtzeittest

 

Wangen, 23.Oktober 2012

COSATEQ liefert Prüfstandautomatisierungssoftware für Automobilzulieferer


Wangen, 23. Oktober 2012 – Der Echtzeit- und Regelungstechnikspezialist COSATEQ wurde von einem weltweit renommierten Automobilzulieferer mit der Entwicklung einer Prüfstandautomatisierungslösung beauftragt. Mit der neuen Software werden die Belastungsgrenzen von aktiven Gurtschloss-Konstruktionen unter Echtzeitbedingungen getestet. Durch den Einsatz der COSATEQ-Lösung können gleichzeitig vier aktive Gurtschlösser auf einer frei aufgehängten Linearachse mit einer hohen Abtastrate von 4 kHz (Kilohertz) dem Härtetest unterzogen werden.

 

Die Komponenten eines aktiven Gurtschlosses werden bereits in der Entwicklungsphase auf ihre mechanische Belastbarkeit bei unterschiedlichen Temperaturen, Kurvenfahrten und Unfallsituationen mit unterschiedlichen Gewichtskräften geprüft. Der verwendete Prüfstand simuliert dabei auch das Ein- und Aussteigen der Insassen, das Hochfahren des Gurtschlosses, den Schließvorgang und das Lösen des Gurtschlosses. „Unsere Softwarelösung trägt dazu bei, dass der Automobilzulieferer alle erforderlichen Tests automatisiert durchführen kann“, sagt Gerd Leiprecht, Geschäftsführer von Cosateq. „Bei der Entwicklung der Automatisierungssoftware war die Einhaltung der Echtzeitbedingungen eine echte Herausforderung. Werden diese nicht eingehalten, fängt die Linearachse an, unkontrolliert zu schwingen und kann dabei das zu testende Gurtschloss zerstören.“

Auf dem Prüfstand wird jedes der vier Gurtschlösser von jeweils einer frei aufgehängten Linearachse mit der geforderten Zugkraft beaufschlagt. Mit 4 kHz ist die Abtastrate dabei relativ hoch und stellt hohe Anforderungen an die Echtzeitregelung der Linearachsen. Auf Basis der Software LabVIEW hat COSATEQ mit profundem Know-how die Regelungssoftware so effizient programmiert, dass keine Echtzeitverletzungen auftreten.

Neben der strikten Einhaltung der Echtzeitbedingungen hat die gesamte Anlagensicherheit höchste Priorität. Die Sicherheits-SPS (Speicherprogrammierbare Steuerung) überwacht beispielsweise, ob die Klimakammer geschlossen ist und der Antrieb funktioniert. Neben weiteren Sicherheitsfunktionen überwacht sie außerdem eine Not-Aus-Kette mit Schutztüren. Über eine EtherCAT-Verbindung kommuniziert das Sicherheitsschaltgerät mit der Prüfstandautomatisierungssoftware und liefert der Sicherheits-SPS die Information, ob der Linearachsenregler läuft. Nur in diesem Fall darf das Sicherheitsschaltgerät eine Freigabe an die Stromsteller der vier Linearachsen erteilen.

„Das Ziel, ein aktives Gurtschloss zu entwickeln und zu testen, das die hohen Anforderungen der Automobilhersteller erfüllt und wirtschaftlich zu fertigen ist, konnte erreicht werden“, bestätigt Gerd Leiprecht stolz.

Über COSATEQ


Die Cosateq GmbH & Co. KG ist ein innovativer Lösungsanbieter mit dem Fokus auf Echtzeitsimulation, Steuerungs- und Regelungstechnik und Hardware. Ein Team von hoch spezialisierten Ingenieuren am Standort Wangen betreut Kunden aus den Branchen Maschinenbau, Automotive sowie Luft- und Raumfahrt. Kernkompetenzen sind die professionelle Simulations- und Regelungstechnik sowie die Prüfstandentwicklung (HiL-/SiL-Simulatoren). Mehr Informationen unter www.cosateq.com


 



Artikel als PDF

Kontakt :: Freecall 0800 10 66 888 :: Tel: + 49 7522 9749 0 :: Fax: + 49 7522 9749 49 :: E-Mail: info@cosateq.com

AGB / Impressum / Scale-rt.com